Deauville: Hashbrown im Geld

(10.12.2008/wis) Mit Hashbrown und Pesago war Christian Sprengel am heutigen Mittwoch im französischen Deauville vertreten. Das beste Ergebnis erzielte dabei Wolfgang Fröhlichs Hasbrown, die im Prix de Sees über 1500 Meter unter Carina Fey den fünften Platz belegte und sich damit das letzte Platzgeld in Höhe von 950 Euro sicherte.

Außerhalb der Geldränge blieb dagegen Stall Septembers Pesago, der unter Stephane Pasquier im Prix de Grandouet über 1300 Meter nur den neunten Platz belegte.