Fleet Street in Kempton Park vorne

(27.12.2008/wis) Fleet Street, mittlerweile neunjähriger Hengst und bis 2002 Schützling von Hans-Jürgen Gröschel auf der Neuen Bult, konnte sich am Samstag auf der Galopprennbahn in Kempton Park gegen 17 Kandidaten ganz groß in Szene setzen. Unter Andrew Tinkler gewann Fleet Street die mit 25.000 Pfund dotierte stanjamesuk.com Handicap Chase über 4800 Meter und 18 Sprünge. Fleet Street ist seit seinem Wechsel von der Neuen Bult nun bei Nicky Henderson in Lambourn im Training und trägt seit dem die Farben von Henry Ponsonby, der das Pferd von HRV-Vizepräsident Herbert-Ernst Finke und seiner Frau Ute erworben hatte.