Tolle Serie für Dirk Fuhrmann

(20.12.2009/wis) Eine tolle Serie ist Dirk Fuhrmann am Samstag in Rom gelungen. Mit St Petersbourg (Premio Maramboy), Bye Bye Quanito (Premio Busiris) und Gerhard (Premio Tell Me Why) siegte der Eichsfelder in den drei ersten Rennen der Karte und sorgte damit für einen echten Hattrick.