Ducati im belgischen Mons erfolgreich

(22.12.2011/wis) Einen Sprengel-Sieg vom vergangenen Dienstag gibt es noch aus dem belgischen Mons nachzutragen.

Im mit 8.000 Euro dotierten Prix Baron Mathieu Leclercq, einem Verkaufsrennen über 2300 Meter der Sandbahn, kam Stall Septembers Ducati unter Filip Minarik zu seinem 3. Saisonsieg. Die Siegbörse betrug 5.000 Euro. Für Christian Sprengel war es bei einer Gesamtgewinnsumme von 442.931 Euro der 44 Saisonerfolg (inkl. 6 Erfolge im Ausland).