Kurz notiert - schnell gelesen

(10.04.2016/wis) Im ersten Grupperennen der Saison, der mit 55.000 Euro dotierten XTIP Frühjahrsmeile (Gruppe III) auf dem Düsseldorfer Grafenberg, gab es am frühen Sonntagabend einen Erfolg für Stall Ullmanns Guiliani.

Der Vorjahreszweite aus dem Quartier des Bergheimer Coaches Jean-Pierre Carvalho setzte sich unter Filip Minarik mit einer tollen Speedleistung und einer dreiviertel Länge Vorsprung gegen Andreas Löwes Lucky Lion (Adrie de Vries) durch. Die Plätze drei und vier belegten die beiden Schützlinge von Mario Hofer,  Diplomat (Eduardo Pedroza) und Nordico (Andreas Suborics). Dahinter folgten die Röttgenerin Weltmacht (Martin Seidl) sowie Peter Schiergens Drummer (Andrasch Starke) in den Farben des Stalles Nizza und Jens Hirschbergers Molly le Clou (Jack Mitchell) aus dem Gestüt Auenquelle. Der Sieger und fünfjährige Tertullian-Sohn aus der Zucht von Georg Baron von Ullmann notierte am Toto mit 35:10.