Baden-Baden: Gröschel-Pferde im Geld

(28.08.2016/wis) Nach dem es am Samstag, dem ersten Tag der Großen Woche in Iffezheim, gleich im ersten Rennen des Tages zu einem vierten Platz von Hans-Jürgen Gröschels Aliance unter Francisco-Franco Da Silva in einer Youngster-Prüfung über 1400 Meter gekommen war, ist am heutigen Sonntag ein weiteres Platzgeld für das Gröschel-Quartier hinzugekommen.

Heute war es, ebenfalls in der ersten Prüfung des Tages, die dreijährige Soldier Hollow-Tochter Philippa aus dem Rennstall Darboven, die, ebenfalls mit Francisco-Franco Da Silva im Sattel, als 105:10-Außenseiterin eine ganz starke Partie zeigte. Nur nach Kampf mit einer Nase musste sich die Gröschel-Vertreterin gegen Andreas Wöhlers Wiesenlerche (Eduardo Pedroza) geschlagen geben. 

Das vierte Geld ging im Ausgleich IV über 2000 Meter nach Hannover. Allerdings nicht auf die Trainingszentrale Neue Bult, sondern durch Idoneo (Filip Minarik) an den Stall von Hans-Joachim Stolberg auf die Alte Bult in Hannovers Südstadt.