Ein Sprengel-Sieg auch in Leipzig

(01.05.2016/wis) Neue Bult-Trainer Christian Sprengel konnte am Sonntag nicht nur einen Sieg durch El Zagal auf der hannoverschen Hausbahn feiern. Auch im Leipziger Scheibenholz war der Coach in der Erfolgsspur.

Im Ausgleich II über 1850 Meter ging der Sieg an die von ihm trainierte Miss Sommerroh in den Farben von Rolf Kopf, die damit bei ihrem vierten Jahresstart zu ihrem ersten Saisontreffer kam. Im Sattel saß Ioannis Poullis.

In den Geldrängen landete im letzten Rennen der Leipziger Karte auch der von Hans-Jürgen Gröschel für den Rennstall Darboven vorbereitete vierjährige Peintre Celebre-Sohn Power Euro. Unter Eugen Frank wurde er Vierter.