Iquitos gibt im Großen Dallmayr-Preis seine Gruppe I-Premiere

(31.07.2016/wis) Nach seinem Sieg während des Frühjahrsmeetings in Baden-Baden im Großen Preis der Badischen Wirtschaft (Gruppe II) und seinem zweiten Platz im Großen Hansa-Preis in Hamburg (Gruppe II), steht Stall Mulligans Iquitos am heutigen Sonntag in München-Riem vor seiner größten Herausforderung.

Der vierjährige Adlerflug-Sohn wird im Großen Dallmayr-Preis seine Gruppe I-Premiere geben. Das mit 155.000 Euro dotierte Rennen über 2000 Meter ist mit insgesamt einem Dutzend Teilnehmern besetzt. Optimistisch zurückhaltend äußert sich Hans-Jürgen Gröschel zu dieser Aufgabe: „In einem solchen Rennen kommt es auf viele Dinge an. Schließlich ist es ein Gruppe I-Rennen. Ich rechne mit einem guten Laufen und einem Platz in den Geldrängen."