Kampfsieg für Saxone

(01.08.2016/wis) Bei der Montagveranstaltung in Köln-Weidenpesch gab es einen Sieg für das Quartier von Hans-Jürgen Gröschel durch Stall Widukinds Saxone.

Der dreijährige Tiger Hill-Sohn setzte sich unter Wladimir Panov in einer Kampfankunft mit einem Hals Vorsprung gegen den 26:10-Favoriten, Stall Nizzas Nazbanou aus dem Stall von Peter Schiergen, durch. Der Sieg-Toto betrug 29:10. Für Saxone war es der zweite Saisontreffer.

Das sechste und damit letzte Platzgeld schnappte sich Christian Sprengels Joy to the world (Adrie de Vries) im Ausgleich III über 1400 Meter.