Köln: Sauer-Sieg durch North Face

(20.06.2016/wis) Nicht nur Christian Sprengel, auch Melanie Sauer konnte am Sonntag in Köln-Weidenpesch punkten, wenngleich dieses auf einem sportlich deutlich niedrigeren Level geschah.

Im Simon Alfred von Oppenheim Gedächtnispreis, einer Prüfung für dreijährige sieglose Pferde, kam der Monsun-Sohn North Face unter Filip Minarik zu bei seiner Premiere unter Seide gleich zu seinem ersten Karrieretreffer. Der Hengst aus Brümmerhofer Zucht setzte sich als 71:10-Chance leicht mit eineinhalb Längen-gegen Mario Hofers Pretty Woman (Koen Clijmans) durch. Dahinter wurde die Klug-Stute Restless Mind (Adrie de Vries) Dritte.  Als nächstes Ziel könnte North Face, der auch lange in der Nennungsliste für das Deutsche Derby stand, nun das BBAG Auktionsrennen in Hamburg ansteuern.