Sprengel zum Laufen von Iraklion

(16.05.2016/wis) Am Pfingstsonntag hatte Christian Sprengel Iraklion im 45. Oleander-Rennen in Berlin-Hoppegarten gesattelt. Am Ende lautete das Resultat Platz 7 von 9 Startern.

Angesprochen auf das Laufen äußerte sich der Neue Bult-Coach am Rande der Rennveranstaltung am Pfingstmontag auf der Neuen Bult wie folgt: „Ich bin mit dem Auftritt von Iraklion sehr zufrieden. Er packte im Einlauf vom letzten Platz kommend noch kräftig an, so dass ihm knapp eine Länge zum dritten Geld gefehlt hat. Ich hatte die Order ausgegeben zunächst einmal recht passiv in das Rennen zu gehen und bis zum Erreichen des Einlaufs am Ende zu bleiben. Vielleicht war das ein bisschen des Guten zu viel."