Sprengels Zweier-Triplette

(05.06.2016/wis) Eine Triplette an zweiten Plätzen erzielte am Sonntag Neue Bult-Coach Christian Sprengel.

Auf dem Düsseldorfer Grafenberg machte im ersten Rennen des Tages Adelaide Rose den Anfang. Unter Adrie de Vries musste die dreijährige Nayef-Tochter Andreas Wöhlers 15:10-Favoritin Royal Shaheen (Eduardo Pedroza) mit zwei Längen den Vortritt lassen.

Gut verkaufte sich als Zweiter im Commerzbank-Cup über 2200 Meter auch Iraklion (Filip Minarik), der allerdings Protectionist (Eduardo Pedroza) bei seinem Deutschland-Comeback nie ernsthalft in Gefahr bringen konnte und im Ziel dreieinviertel Längen hinter ihm endete. 

Und schließlich zeigte auch Sweet Thomas im Grand Prix Slovakia auf Gruppe III-Ebene als Zweiter eine großartige Performance. Der Wittekindshofer hatte sich in der Endphase, wie schon im Vorfeld vermutet, mit dem 23:10-Favoriten und einstigen Europa-Preis-Sieger Meandre auseinanderzusetzen.