Zweimal auf Platz drei

(06.02.2016/wis) Beim Samstagrenntag auf der Dortmunder Sandbahn sattelte Christian Sprengel mit Friedel Steinebachs Joy tot he world und Marlene Hallers Saldaria zwei Pferde.

Und beide Kandidatinnen landeten jeweils auf dem dritten Platz. Während Joy to the world in einem Ausgleich III über 1700 Meter unter Jozef Bojko an den Ablauf kam, zählte Saldaria mit Robin Weber im Sattel zum sechsköpfigen Aufgebot in einem Ausgleich IV über 1200 Meter.