Shirning Lord ist der erste Saisonsieger für Christian Sprengel

(03.04.2018/wis) Am Dienstag fand in Mülheim nicht nur die Saisonpremiere 2018 statt. Gleichzeitig feierte auch der neugegründete Rennclub Mülheim an der Ruhr e.V. seinen Einstand auf dem Raffelberg. Auch für Christian Sprengel gab es etwas zu feiern: der Neue Bult-Coach kam gleich im ersten Rennen der Karte zu seinem ersten Saisonerfolg. Im lediglich mit drei Pferden besetzten Preis vom Gestüt Etzean, einer Prüfung für vierjährige und ältere Pferde über 2000 Meter, setzte sich Gestüt Wittekindshofs Shining Lord leicht mit zweieinhalb Längen durch. Im Sattel des 4jährigen Lord of England-Sohnes saß Andreas Helfenbein.

Wenig später gelang es auch dem Trainingsgefährten Bishapur sich durch einen zweiten Platz im Ausgleich III über 1300 Meter auszuzeichnen.