Vorschau

Renntag 19. Juni 2016



Zehn Galopprennen und ein großes Familienprogramm am VGH-Renntag

Zehn Galopprennen, ein Ponyrennen und ein umfangreiches Programm für Kinder wird den Besuchern der Neuen Bult am Sonntag, 19. Juni 2016 (ab 13:00 Uhr) geboten. Der gesamte Renntag steht unter dem Patronat der VGH Versicherungen.

Die vierjährige Stute Arles gehört zu den besten deutschen Stuten und wird beim Großen Preis der VGH Versicherungen, einem mit 25.000 Euro dotierten Listenrennen über 2000 Meter, mit Jockey Michael Cadeddu als Favoritin in die Startbox einrücken. Der Stute scheint es auf der Neuen Bult zu gefallen, denn zum Saisonauftakt lief sie als Dritte im Großen Preis von Rossmann ein starkes Rennen. Weltmacht mit Jockey Maxim Pecheur, die von Formtrainer Markus Klug vorbereitet wird, und Rose Rized (Daniele Porcu) aus dem Rennstall von Peter Schiergen, sollten ihre stärksten Gegnerinnen sein.

Im sechsten Rennen des Tages, dem Preis der VGH-Vertretung Gambir & Ammar OHG, wird die lukrative Viererwette ausgespielt. Die ersten vier Pferde in richtiger Reihenfolge vorherzusagen ist zwar etwas knifflig, verspricht aber Super-Gewinne. Quoten in sechsstelliger Höhe sind keine Seltenheit!

Starke Präsenz zeigen am Sonntag die hannoverschen Trainer: Hans-Jürgen Gröschel ist mit fünf Pferden dabei, Melanie Sauer und Christian Sprengel lassen jeweils vier Pferde starten.

Im Maskottchenrennen messen sich 15 lustige Felltiere bei einem Wettlauf über Hindernisse. Zu den Startern zählen neben den Bult-Maskottchen unter anderem Hund Eddi (Hannover 96), Bär Tatzi Tatz (Zoo Hannover), Pferd Hektor (TSV Hannover-Burgdorf) und Frosch Max Moorfrosch (Sparkasse Hannover).

Zehn Ponies gehen beim VGH–Pony Cup an den Start und wer bei der Kinder-Tombola den Sieger tippt, nimmt an einer Verlosung von hochwertigen Preisen teil. Die Gewinner können sich bei der Siegerehrung im Absattelring auf eine VGH Sporttasche voller Überraschungen, z.B. Eintrittskarten für ein Heimspiel von Hannover 96, freuen.

Auch bei der Wettnietenaktion „Lucky Loser“ entscheidet das Glückslos über den Gewinn von Tickets für ein Heimspiel von Hannover 96, Eintrittskarten für das GOP Varieté - Theater Hannover und Einkaufsgutscheine für die Ernst-August-Galerie.

Für die Kleinen hat der Rennverein ein großes Kinderland mit Hüpfburg, Mäuserennbahn und Streichelzoo aufgebaut. Drei Auftritte absolvieren die Akteure des Theater Löwenherz. Das Bastelprogramm für die jüngsten Besucher hat diesmal das Thema „Fußball EM“.