Vorschau

Renntag 08. Juli 2017



5. Renntag

Familienevent statt Gala-Dinner — so könnte das Motto zu den Jubiläumsfeierlichkeiten lauten. Der Hannoversche Rennverein (HRV) bleibt seiner Devise treu und feiert als Familienrennbahn: „Wir werden keinen Gala-Abend veranstalten. Gefeiert wird mit einem großen Programm für die ganze Familie“, verspricht Rennvereinspräsident Gregor Baum.

Der Hannoversche Rennverein wurde am 8. Juli 1867 gegründet, und auf den Tag genau beginnen die Feierlichkeiten des geschichtlich bedeutungsvollen Jubiläums. Das Rennvereins-Team rund um Präsident Gregor Baum ist seit Monaten mit der Planung und Organisation eines großen Doppelrenntages am 8. und 9. Juli beschäftigt, dessen Programm nun feststeht.

Der Renntag am Samstag, 8. Juli, beginnt bereits um 11 Uhr mit einem zünftigen Brunch in legerer Atmosphäre, der Eintritt an diesem Tag ist gratis. Zwischen 11:30 Uhr und 14 Uhr genießen die Besucher eine sechs bis sieben Rennen umfassende Galopp-Karte mit Unterstützung der PMU und privater Sponsoren aus dem Kreis der Mitglieder des Hannoverschen Rennvereins.